Unser Kundeninformationssystem als S&F Servicecenter:

Wir stellen Ihnen das S&F Servicecenter als Informationssystem zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Tätigkeiten und Arbeitsprozesse vereinfachen.

Personalbereich

Sie können sich einen Überblick über alle derzeit bei Ihnen eingesetzten überlassenen S&F-Mitarbeiter verschaffen und deren einzelne Personalprofile einsehen. Außerdem können Sie, wenn gewünscht, Zeitkontostand, historische Einsätze und das Urlaubskonto der eingesetzten Mitarbeiter betrachten.

Aufträge und Rechnungen

Sie können im S&F Servicecenter die ihn betreffenden Vorgänge einsehen.
Außerdem können Sie – falls gewünscht – alle bereits geschriebenen Rechnungen in diesem Bereich als PDF-Datei ansehen und downloaden. Die Übertragung von Rechnungen, Gutschriften und Stornos als PDF-Dateien an das S&F Servicecenter wird in diesem Fall im Kundenstamm unserer interne Softwarelösung festgelegt.

Einsicht in Zeiterfassungsdaten

Sie können die Zeitstempelungen der überlassenen S&F-Mitarbeiter mitverfolgen. Beim Einsatz der GPRS-Terminals Sie können bereits Minuten nach Schichtbeginn eine Anwesenheitskontrolle der überlassenen S&F-Mitarbeiter durchführen. Hierzu bietet ihm das S&F Servicecenter eine entsprechende Übersicht.

Einsicht in die Arbeitszeiten der Mitarbeiter

Über den Stunden-Monatskalender bekommen Sie die Einsicht in die Arbeitszeiten der ihnen überlassenen S&F-Mitarbeiter. Es wird Ihnen eine Monatsdarstellung aller überlassenen Mitarbeiter dargestellt.

Erhalt von Personalvorschlägen

Wir können Ihnen Personalvorschläge unterbreiten. Diese werden Ihnen innerhalb Ihres Logins angezeigt. Sie können sich das Profil des potentiellen Mitarbeiters ansehen und den Vorschlag annehmen.

Auslösen von Aktionen

Sie können im S&F Servicecenter Aktionen auslösen, die für Sie als Wiedervorlagen in unserer interne Softwarelösung sichtbar werden. So können Sie als Kunde z. B. Kommentare oder Stundenfreigaben etc. als Text zur weiteren Bearbeitung senden.

Die Zeiterfassungsterminals

Die Bedienung der Zeiterfassungsterminals ist einfach gehalten, damit auch unerfahrene Mitarbeiter die Geräte sicher bedienen können. Sie werden mit einem Transponder bedient und die Daten werden direkt im Terminal gespeichert, so dass auch eine Datensicherheit bei Stromausfall besteht. Auf dem LCD–Display (320 x 240 Pixel) werden die Informationen deutlich lesbar und übersichtlich dargestellt.
Zur Inbetriebnahme des Terminals muss lediglich ein 230 V Stromanschluss bereitgestellt werden. Das Gerät kann entweder direkt an der Wand montiert werden oder auf einer Standsäule im Eingangsbereich/Pförtnerbereich oder Halleneingang beim Einsatzort/Objekt aufgestellt werden.
Das robuste und spritzwassergeschützte Gehäuse des Erfassungsgerätes ermöglicht sowohl den Einsatz im Innen- als auch im Außenbereich. Die erfassten Daten können via Mobilfunknetz schnell übertragen werden.